Neue Nummer im Notdienst:

 

Außerhalb der Sprechzeiten gilt in der Woche eine neue NOTFALLNUMMER:

 

                                                             116117

 

davon unbenommen ist die ambulante ärztliche Versorgung in Homburg und Umgebung weiterhin im Gebäude 57 der Universitätsklinik Homburg am Wochenende und Feiertagen.
 
 Dies ist ein Dienst der niedergelassenen Ärzte und nicht der Universitätsklinik.
 
Der ambulante ärztliche Bereitschaftsdienst ist für Patienten bestimmt, die wegen akuter Erkrankungen außerhalb der regulären Sprechstunden dringend ärztlicher Hilfe bedürfen. Die Bereitschaftsdienstpraxis wird die Versorgung der Patienten in den sprechstundenfreien Zeiten sichern: am Wochenende von Samstag 8.00 Uhr bis Montagmorgen 8.00 Uhr, an den Feiertagen sowie Heiligabend, Silvester und Rosenmontag von 8.00 Uhr bis 8.00 Uhr des Folgetages. Auch an den sogenannten Brückentagen, d.h. ein Werktag zwischen einem Feiertag und einem Wochenende wird die Notfallversorgung von der Bereitschaftsdienstpraxis 24 Stunden abgedeckt.

Unter der einheitlichen Telefonnummer 06841/1633250 ist der diensthabende Arzt erreichbar.

Somit entfällt auch das Suchen nach einer ständig wechselnden diensthabenden Praxis oder nach dem Weg zu einer bisher unbekannten Adresse. In notwendigen Fällen werden in einer 24-Stunden-Bereitschaft auch Hausbesuche durchgeführt.

Die Ärztebereitschaft an der Universitätsklinik Homburg ist ein Patientenservice der niedergelassenen Ärzte aus Homburg und Umgebung. Sie wird organisiert von der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik Homburg. Die Praxis bietet fachübergreifende Hilfe für alle Altersstufen. Daneben gibt es weiterhin die kinder- und jugendärzlichen, HNO-ärztlichen und augenärztlichen Notdienste. Falls in bestimmten Fällen nicht weitergeholfen werden kann, wird umgehend an einen spezialisierten Notfalldienst vermittelt.

Die genaue Adresse lautet: Universitätsklinik Homburg

Gebäude 57.2 (Chirurgie)

Kirrberger Str. 100, 66424 Homburg

Telefon: 06841/1633250

Es ist sinnvoll, sich in der Bereitschaftsdienstpraxis zunächst telefonisch zu melden, damit die Medizinische Fachangestellte die Termine besser koordinieren kann. Bei Lebensgefahr soll bitte direkt der Notarzt über die Rettungsleitstelle unter der Telefonnummer 19222 (bei Handy mit Vorwahl 0681) oder 112 gerufen werden.