Termine
Um Ihnen lange Wartezeiten zu ersparen, vereinbaren Sie bitte telefonisch während der Öffnungszeiten einen für Sie günstigen Termin. Falls Sie einen Termin nicht einhalten können, sagen Sie bitte diesen rechtzeitig ab. Selbstverständlich können Sie im Notfall ohne Voranmeldung in die Praxis kommen. Wenn es dadurch zu Wartezeiten kommt, bitten wir um Verständnis.

Anrufbeantworter
Falls Sie außerhalb der Sprechstunde anrufen, erfahren Sie durch den Anrufbeantworter, wie Sie mich bzw. den Vertreter erreichen können.

Hausbesuche
Sollte der Krankheitsverlauf einen Hausbesuch notwendig machen, rufen Sie bitte wenn möglich vormittags bis 11.00 Uhr in der Praxis an. Erforderliche Hausbesuche werden außerhalb der Sprechzeiten meistens in der Mittagszeit durchgeführt. Bitte bedenken Sie, dass wir in den Praxisräumen bessere Untersuchungsmöglichkeiten haben. Auch Arbeitsunfähigkeiten können dort direkt ausgestellt werden.

Notfallbesuche werden selbstverständlich sofort, wenn notwendig sogar aus der Sprechstunde heraus ausgeführt.

Laboruntersuchungen
Blutentnahmen für das Labor sind jeden Werktag morgens zwischen 8.00 und 10.00 Uhr möglich. Essen und trinken Sie bitte vor der Untersuchung nichts, falls Ihnen nichts anderes gesagt wurde, um das Ergebnis nicht zu verfälschen. Notwendige Medikamente nehmen Sie bitte mit einem Schluck Wasser trotzdem zu sich.
Für die Urinuntersuchung benötigen wir „Mittelstrahlurin“. Dazu lassen Sie zuerst ein wenig Urin in die Toilette laufen und fangen ihn dann erst im Becher auf.

Ultraschalluntersuchungen
Die Termine zur Ultraschalluntersuchung des Bauches sind morgens zwischen 8.00 und 9.00 Uhr nach vorheriger Terminvergabe. Hierzu müssen Sie nüchtern (wie zur Laboruntersuchung) kommen. Bitte bringen Sie ein Handtuch mit.

Zum Ultraschall der Schilddrüse müssen Sie nicht nüchtern sein. Deshalb vergeben wir diese Termine nachmittags vor der Sprechstunde.

Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruck
Beide Geräte werden nach Termin in unserer Praxis angelegt und sollen bis zum nächsten Tag nicht abgelegt werden. Sie sollen mit diesen Geräten Ihrem normalen Tagesablauf folgen, damit wir das normale Blutdruck- bzw. EKG-Verhalten über 24 Stunden erkennen können.

Wiederholungsrezepte
Wenn Sie nur ein Wiederholungsrezept oder einen Überweisungsschein benötigen, bestellen Sie dies bitte an der Anmeldung. Sie müssen normalerweise nicht lange warten. Meine Mitarbeiterinnen werden Ihnen anbieten, gerade wenn Sie chronisch krank sind, den Blutdruck und falls erforderlich auch den Blutzucker messen. Wenn Sie die Bestellung telefonisch in der Sprechstunde vorher durchgeben, haben Sie keine Wartezeiten.